IHRE INTERNISTISCH-HAUSÄRZTLICHE GEMEINSCHAFTSPRAXIS MÜLLER IN TELTOW



Liebe Patienten, aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Situation ist die Vorstellung in unserer Praxis zur Zeit nur nach telefonischer Terminvergabe unter 03328 - 334562 möglich.  Diese Maßnahme gilt Ihrer Sicherheit und dem Schutz der Praxismitarbeiter. 



Dipl.-Med. Hans-Joachim Müller

Facharzt für Innere Medizin / Notfallmedizin

Dr. med. Barbara Müller

Praktische Ärztin / Homöopathie



Sprechzeiten

Montag: 8.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00

Dienstag: 8.00 - 12.00

Mittwoch: 8.00 - 12.00

Donnerstag: 8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Freitag: 8.00 - 10.00

sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Gemeinschaftspraxis Müller

Weserstraße 10, 14513 Teltow

 

Telefon: 03328 334562

Fax: 03328 334563

E-Mail: info@arztpraxis-mueller-teltow.de



 Aktuelle Informationen zu SARS-Cov-2 / Covid-19 / "Corona-Virus"

  • Höchste Priorität hat für uns Ihr Schutz vor Ansteckungen und Ihr Wohlergehen 
  • Erste Krankheitszeichen sind Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber und bei einem schweren Verlauf Atemprobleme 
  • Derzeit (Stand: 25.03.2020) sind durch das Robert Koch-Institut folgende Risikogebiete definiert:
  1. Ägypten
  2. China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
  3. Iran
  4. Italien
  5. Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  6. Frankreich: Region Grand Est (Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)
  7. Österreich: Bundesland Tirol
  8. Spanien: Madrid
  9. USA: Kalifornien, New York, Washington
  • Hatten Sie Kontakt mit einem Infizierten oder haben Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten und weisen die oben beschriebenen Krankheitszeichen auf, vermeiden Sie unbedingt unnötige Kontakte zu weiteren Personen und bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause
  • Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 03328 - 334562 und kommen Sie nicht unangekündigt in die Praxis - wir besprechen anschließend das weitere Vorgehen
  • Alternativ erreichen Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten das Gesundheitsamt Potsdam-Mittelmark unter 033841 - 91297 oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 - 117

Bitte beachten Sie auch folgende Ratschläge der Gesundheitsexperten:

  • Regelmäßig gründlich Hände waschen
  • Husten- und Niesetikette einhalten
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten
  • Versuchen Sie Abstand zu halten und soziale Kontakte möglichst zu minimieren

Das Bundesministerium für Gesundheit empfiehlt darüber hinaus allen Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in Italien, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, für zwei Wochen zu Hause zu bleiben und Kontakt zu anderen Menschen zu vermeiden. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Bitte teilen Sie diese Information mit Ihren Bekannten und Freunden.  Hier klicken für weitere Informationen.

 

Deutschland ist bestmöglich vorbereitet. Vor allem das Netzwerk von Kompetenzzentren und Spezialkliniken in Deutschland ist international beispiellos.  Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Robert-Koch-Institutes und des Bundesministeriums für Gesundheit.